Let’s rant – Der reinigende Dezember

Bevor ich den Artikel von Pinkbiz gelesen hatte, in dem es um die Dinge geht, die wir von den Gilmore Girls lernen können, hatte ich mich für einen stummen Dezember entschieden. Im Newsletter wollte ich euch allen erklären, dass es auch mal Zeiten gibt, in denen eben nach außen nichts sichtbar ist. Und nur innen ganz viel passiert.

Es muss alles raus!

Dann habe ich aber den Artikel gelesen und gleich etwas gelernt. So sollte es ja auch sein, nicht wahr, Alex? Es war gleich Tipp #2, bei dem es zoom gemacht hat. „Rante, was das Zeug hält!“ Ehrlicherweise gleich zweimal. Denn was ein Rant ist, habe ich vorher nicht gewusst. Ranten ist also ein emotionaler Dammbruch. Aus dem amerikanischen Englisch übernommen und war 2013 im Gespräch für den Anglizismus des Jahres. Hm, das ist dann wohl an mir vorbeigegangen. Altdeutsch würde ich Motzen sagen. Und wer die Gilmore Girls kennt, weiß, dass Lorelai das nur allzu gern und oft tut – sich mal so richtig auslassen.

Reinigend im Dezember

Und da dachte ich mir, das will ich auch. Motzen, was das Zeug hält. Über Themen rund um Leistung, Leichtigkeit und Lebensfreude. Ja, wahrscheinlich sind es in dem Fall eher die Themen die diese drei irgendwie verhindern und blöd im Weg rum stehen. Dinge, die Tag für Tag geschehen oder manche auch nur einmal im Jahr. Aber dafür beständig und immer. Und immer nerven sie. Jetzt könnte ich coachig anfangen und sagen, dass man seine Einstellung zu den Dingen ändern muss und so … aber diesmal nicht. Diesmal motze ich einfach mal rum. Ich motze mich aus und gehe sauber ins neue Jahr.

Im Dezember also, werde ich über die Dinge schreiben, die mich so richtig nerven. Insgesamt werden es wohl drei Artikel werden. Einer steht unumstößlich fest. Für den Rest freue ich mich über Inspiration von dir.

Was nervt dich so richtig? Welche Themen rund um Arbeiten, Stress und Lebensgestaltung sind die schlimmsten?

Schreib mir deine Nervthemen unten in die Kommentare oder schick mir eine Mail. Vielleicht werden es am Ende dann doch mehr als drei Artikel!?

Teile den Beitrag in deinem Netzwerk! Sharing is caring – dieses Mal gar im doppelten Sinne. Denn reingendes zum Jahresende tut sicher vielen gut.

  1. Liebe Kerstin,

    ach, das freut mich aber, dass dich die Gilmore Girls und mein Artikel zum Ranten inspirieren konnten!

    Ich bin gespannt, was da kommt.

    Viele Grüße
    Alex

    • Hej Alex!
      Ja, tatsächlich eine kleine, aber sehr feine Serie ist in Arbeit…
      Danke nochmal!
      Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.